melmacc bei Microsoft

Vor einigen Wochen waren wir bei Microsoft Österreich zu Gast, um dort im Rahmen des MSDN Briefings Coding4Fun unseren Cocktailroboter vorzustellen. Bei dieser Veranstaltung wurden insgesamt drei Projekte präsentiert, bei denen vor allem der Spaß am Programmieren im Vordergrund stehen soll.

Zuerst wurde von Max Knor das Facebook SDK von Microsoft vorgestellt und anhand zahlreicher kleine Beispiele eine Einführung in die Programmierung damit gegeben.

Danach waren bereits wir an der Reihe und konnten hoffentlich einen guten Überblick über die Entwicklung, den Aufbau und die Funktionalität von melmacc geben.

Zum Abschluss präsentierte Andreas Schabus noch das Projekt AntMe, das zum spielerischen Erlernen von Programmieren in C# oder VB.NET dienen soll, und das Emotiv Device, mit dessen Hilfe der Computer Mimik, Gefühle und Gedanken des Benutzers erkennen kann.

Im Anschluss an die Präsentationen konnten wir bei einem kleinen Mittagsbuffet unseren neuen Fans wieder direkt Rede und Antwort stehen und vor allem auch einige Cocktails ausschenken (übrigens auch an die Teilnehmer eines völlig anderen Vortrages, der zufällig nach uns im selben Raum stattfand).

Alle drei Vorträge in voller Länge und weiterführende Links zu den anderen Themen sind hier abrufbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu melmacc bei Microsoft

  1. rolf sagt:

    danke für euren besuch bei uns, hat spass gemacht & bis zum nächsten mal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.